workshop-visualiesieren-und-schreiben-kanban-postits

Bei aller Digitalisierung des Arbeitsalltags: Flipcharts und Whiteboards, vor allem aber Kanban-Tafeln und Scrum-Taskboards voller Post-its spielen eine immer größere Rolle in der täglichen Arbeit – nicht nur in agilen Teams. Ideen werden schnell mal eben aus dem Stegreif visualisiert, Tickets und User Stories werden zu Papier gebracht und angepinnt, ganze Projekte mit Post-its geplant und gesteuert – „händisches“ Schreiben und Zeichnen ist alles andere als „out“.

Leider haben wir das "Schönschreiben" seit der Grundschule meist noch weniger benutzt und noch mehr verlernt als das Kopfrechnen. Der Workshop „Schreiben und Visualisieren für Kanban und Post-its“ mit Tim Themann (@computermaler) gibt Antworten auf die wichtigsten Fragen:

  • Welche Visualisierungswerkzeuge gibt es und was ist bei deren Benutzung zu beachten? Wie kann ich Flipchart, Whiteboard und Post-its am besten einsetzen – und vor allem: Was gibt es sonst noch?

  • Welchen Stift für welchen Zweck – und wie kriege ich ihn sauber wieder ab?

  • Wie schreibe ich so, dass meine Kollegen es auch lesen können? Wie schreibe ich womöglich sogar schön und gleichmäßig – und das auch noch einigermaßen schnell?

  • Wie kann ich die vielen Worte visuell ergänzen – und was muss ich beachten, wenn ich für meine Themen meine eigene einfache Bildsprache entwickeln möchte?

  • Wie „rette“ ich meine analogen Ergebnisse am besten in die digitale Welt?

Ob für das Team-Kanban, die spontane Meeting-Moderation oder die etwas andere Präsentation ohne PowerPoint: Mit diesem Workshop legt ihr die Grundlage für eine wirkungsvolle „händische“ visuelle Kommunikation.

Nach dem Workshop könnt ihr:

  • leserlicher und schöner auf Post-its schreiben
  • mit einfachen Illustrationen eure Notizen ergänzen
  • auch ohne PowerPoint oder Keynote präsentieren