eparo – Digital Service Design

Das Blog von eparo.de

5. November, 2012

eparo auf dem BCHH 2012

Schön war’s – für uns als Sponsor war das Barcamp Hamburg 2012 ein voller Erfolg: Mit zwei eigenen Sessions, tollem Feedback und vielen spannenden Themen im Raum „eparo“ war das diesjährige Barcamp aus unserer Sponsoren-Sicht eine vollauf gelungene Veranstaltung. Und klar: Das tolle Catering sowie das angenehme Umfeld in den Räumen von Otto haben das Ganze natürlich super eingerahmt. Nicht zuletzt daher ein großes Dankeschön an das Orga-Team!

eparo-Sponsoring BCHH12

Irrationale User und besseres Interaction Design: Unsere eparo–Sessions
eparo war mit zwei eigenen Session am Start: Zum einem haben wir an einem konkreten
Fallbeispiel dargestellt, wie irrational User teilweise agieren – und wie wenig das in klassischen User Experience Analysen oder Tests teilweise berücksichtigt wird. Wer hingegen einmal weiß, das der absolut überwiegende Teil unserer Wahrnehmung unterbewusst erfolgt, der wird ganz sicher auch diese impliziten Beweggründe seiner Nutzer kennenlernen wollen.

In unserer zweiten Session hat Markus gezeigt, dass nicht nur das Visual Design relevant ist für die Kommunikation und Darstellung einer Marke. Die zentrale Einsicht in aller Kürze: Auch das Interaction Design zahlt auf die Markenbildung ein. Bisher allerdings ist die klassische Aufteilung immer noch eher die, dass die Grafik die Marke kommuniziert und die Interaktionen vor allem gut funktionieren sollen. Aus Markensicht wird damit ein ganz wesentliches Potential zur Markenbildung vernachlässigt.

Die Folien zu beiden Session findet Ihr auf unserem neuen Blog www.53nord.de sowie auf www.slideshare.com.

Vielfalt jenseits von reinem Programmier-Know-How
Thematisch war das Programm wie immer bunt gemischt. Schon großartig, wie immer wieder spontan ein entsprechend vielschichtiges Programm zustande kommt. Unserer Wahrnehmung nach gab es allerdings dieses Mal deutlich weniger Sessions zu „harten“ Entwickler-Themen. Auf der anderen Seite haben sich zahlreiche Beiträge mit Fragen des Selbst- und Projektmanagements befasst. Wie bereits in den vergangenen Jahren hat schließlich auch das Thema Social Media viel Raum bekommen.

In diesem Sinn: Wir freuen uns definitiv auf das kommende 7. Hamburger Barcamp in 2013.

 

Kommentar schreiben

    Name
    E-Mail Adresse
    Website URL (optional)
    Kommentar